Busreisen | Rumänien

Die Höhepunkte Rumäniens

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise – Ungarn

Ihre Reise beginnt am Morgen. Vorbei an Prag und Bratislava fahren Sie nach Tatabanya in Ungarn zur Übernachtung.

2. Tag: Tatabanya – Deva

An der ungarisch-rumänischen Grenze erwartet Sie Ihr rumänischer Reiseleiter. Ihr erstes Ziel ist Arad, ehemalige Festungsstadt der österreichischen Donaumonarchie. Sie übernachten im Raum Deva.

3. Tag: Sibiu – Predeal

Heute besichtigen Sie das eindrucksvolle Hunnyadenschloss, das einem Märchenbuch entsprungen scheint. Weiter geht es dann nach Sibiu (Hermannstadt), den Mittelpunkt Siebenbürgens, und Predeal.

4. Tag: Burg Dracula – Kronstadt

Sie fahren zur Burg Bran (Törzburg), auch bekannt als Burg Dracula. In Brasov (Kronstadt) besichtigen Sie u. a. die beeindruckende gotische Schwarze Kirche. Weiter geht es zu den Kirchenburgen von Prejmer (Tartlau) und Harman (Honigberg), welche jahrhundertelang die Kronstadt vor den Raubzügen der Türken geschützt haben. Den Abend verbringen Sie gemütlich bei einem Essen und Folkloremusik.

5. Tag: Walachei – Bukarest –

Schwarzes Meer

Durch die verträumte Walachei erreichen Sie die Hauptstadt Rumäniens. Sie lernen Bukarest bei einer Rundfahrt kennen. Während Ihrer Weiterfahrt nach Mamaia ans Schwarze Meer stoppen Sie unterwegs bei Pietroasele zu einer Weinverkostung. Sie verweilen für 3 Nächte in Mamaia.

6. Tag: Freizeit oder Ausflug

Donaudelta

Tulcea ist das Eingangstor zum Donaudelta. Mit dem Schiff fahren Sie durch das landschaftlich geschützte Gebiet mit 1.200 Baum- und Pflanzenarten sowie Pelikan-Kolonien. Das Mittagessen nehmen Sie an Bord ein (fakultativ, siehe ZL).

7. Tag: Freizeit am Schwarzen Meer

Genießen Sie Urlaubsflair am Schwarzen Meer und verbringen Sie diesen Tag ganz individuell.

8. Tag: Dobrudscha – Piatra Neamt

Durch das Tiefland der Dobrudscha verlassen Sie die Küste, überqueren mit der Fähre die Donau und erreichen Galati. Sie fahren nach Piatra Neamt und besichtigen die Stadt bei einem Rundgang.

9. Tag: Moldauklöster

der Bukowina

Zu den eindrucksvollsten Erlebnissen einer Rumänienreise gehören die weltberühmten Klöster der Bukowina. Sie übernachten in Radauti.

10. Tag: Prislop-Pass –

Maramuresch

Über den Prislop-Pass mit 1416 m Höhe erreichen Sie das Maramuresch-Gebiet. In den kleinen Dörfern scheint die Zeit seit Jahrhunderten stehengeblieben zu sein. Vielerorts findet man Holzkirchen, die den norwegischen Stabkirchen ähneln. Am Abend erreichen Sie Ihren Übernachtungsort Baia Mare.

11. Tag: Baia Mare – Ungarn

An der ungarischen Grenze verabschiedet sich Ihr rumänischer Reiseleiter. Sie fahren nach Tatabanya zur Übernachtung.

12. Tag: Rückreise

Identisch zur Anreise fahren Sie zurück nach Deutschland. Ankunft am frühen Abend.

So wohnen Sie

Landestypische Mittelklassehotels, Zimmer mind. mit Bad oder DU/WC.

Termine und Preise

start: So., 15.05.2022
12 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 925,– EUR   buchbar
Einzelzimmer
ab 1.110,– EUR   auf Anfrage
Rückreise am 26.05.2022
12 Tage
ab 925,– EUR
start: So., 29.05.2022
12 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 925,– EUR   buchbar
Einzelzimmer
ab 1.110,– EUR   buchbar
Rückreise am 09.06.2022
12 Tage
ab 925,– EUR
start: So., 12.06.2022
12 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 925,– EUR   buchbar
Einzelzimmer
ab 1.110,– EUR   buchbar
Rückreise am 23.06.2022
12 Tage
ab 925,– EUR
start: So., 28.08.2022
12 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 925,– EUR   buchbar
Einzelzimmer
ab 1.110,– EUR   buchbar
Rückreise am 08.09.2022
12 Tage
ab 925,– EUR
start: So., 11.09.2022
12 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 925,– EUR   buchbar
Einzelzimmer
ab 1.110,– EUR   buchbar
Rückreise am 22.09.2022
12 Tage
ab 925,– EUR
Besuchen Sie uns auch auf …
Sichere Verbindung
zum Schutz Ihrer Daten