Skip to main content
Sommer 2020 ● Belgien

Bilderbuch Flandern

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise

Ihre Reise beginnt am Morgen. Sie reisen vorbei an Aachen und Maastricht nach Flandern. Die Region ist vor allem wegen ihrer grünen Ebenen mit zum Teil sehr alten aber gut erhaltenen Städten bekannt. Freuen Sie sich auf erlebnisreiche Tage im Königreich Belgien und lernen Sie die Prachtstücke Flanderns kennen und lieben! Gern reservieren wir Ihnen das Abendessen in Antwerpener Stadtrestaurants schon vorab (fakultativ, siehe ZL).

2. Tag: Brügge

Die Stadt zählt zu den schönsten in ganz Europa. Bei einem Rundgang durch die engen, verschlungenen Gässchen und entlang romantischer Grachten sehen Sie u. a. den Beginenhof, das Minnewater und die Liebfrauenkirche. Hier vereinen sich Tradition und Moderne mit kulturellem Facettenreichtum auf eindrucksvolle Weise. Danach bleibt Zeit für eigene Entdeckungen. Lassen Sie das „Venedig des Nordens“ z. B. bei einer Grachtenrundfahrt (Extrakosten, ca. 8 €) auf sich wirken.

3. Tag: Brüssel

Per Bus und zu Fuß erkunden Sie die vielen Facetten der belgischen Hauptstadt. Sie sehen den weltberühmten Grand Place, wo Sie allerhand über die Geschichte des Brüsseler Rathauses und über die üppigen Zunftshäuser erfahren. Außerdem führt Ihr Weg vorbei am Manneken Pis, die kleine Brunnenfigur, die den listigen und tapferen Charakter der Brüsseler verkörpert, und dem Atomium, Wahrzeichen der Stadt. Abschließend wird Ihr Aufenthalt beim Besuch einer Chocolaterie „versüßt“, bevor Sie auf eigene Faust durch die Straßen Brüssels spazieren können.

4. Tag: Antwerpen

Antwerpen, die größte Stadt Flanderns, punktet als Modemetropole, Rubensstadt und Diamantenzentrum. Daher kein Wunder, dass die Antwerpener „alle Hände“ auf ihre Heimat halten. Oder was ist der Grund, dass eine Hand das Symbol von Antwerpen ist? Ihr Guide hat bei einem Stadtspaziergang die Antwort darauf und er weiß auch, warum hier „Rache süß“ ist. Schlendern Sie am Nachmittag ganz individuell durch die Altstadt und genießen Sie das Flair bei einer Tasse Kaffee am zweitgrößten Seehafen Europas.

5. Tag: Gent

Ein Drache als wachender Stadtwächter, ein Galgenstrang als Symbol – das gibt es nur in Gent. Die Stadt liegt am Zusammenfluss von Schelde und Leie. In der völlig autofreien Innenstadt finden Sie so viel Geschichte pro Quadratmeter wie nirgendwo anders. Bei einem Rundgang sehen Sie die schönsten Plätze der Stadt u. a. die Graslei, die Sint-Baafskathedrale und den Vrijdagmarkt. Im Anschluss haben Sie Zeit für eigene Erkundungen, wie einen Besuch der zahlreichen alten Kirchen.

6. Tag: Rückreise

Mit vielen spannenden Erlebnissen und vielleicht einer Tafel Brüsseler Schokolade im Gepäck treten Sie identisch zur Anreise die Heimreise an. Ankunft am Abend.

So wohnen Sie

Hotel „Holiday Inn Express City North“ – Antwerpen: gutes Mittelklassehotel, zentrale Lage, Bar, Lift; Zimmer mit Bad oder DU/WC, Fön, Klimaanlage, Wasserkocher, Kabel-TV, kostenfreiem WLAN.

Termine und Preise

start: So., 20.09.2020
6 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 555,– EUR   buchbar
Doppelzimmer zur Alleinnutzung
ab 780,– EUR   buchbar
Rückreise am 25.09.2020
6 Tage
ab 555,– EUR